Thai Yoga Bodywork - die Kunst, mit zwei Händen und dem Herzen zu berühren

 Thai Yoga Massage ist eine jahrtausende alte Form der heilenden Körperarbeit, die Ihren Ursprung in der ayurvedischen Medizin hat. Anhand von Akupressur, sanften bis intensiven Dehnungen, Streckungen und Drehungen, Energiearbeit und Meditation wird der gesamte Körper stimuliert und der Geist zur Ruhe gebracht. Dabei werden nicht nur auf körperlicher Ebene Verspannungen und Blockaden gelöst, sondern auch auf geistiger und emotionaler Ebene. Der Empfangende empfindet eine tiefe Entspannung und die körpereigenen Selbstheilungsprozesse werden wieder in Gang gesetzt.

Thai Yoga ist Meditation in Bewegung. Ein heiliger Tanz, bei dem der Empfänger passiv durch eine Reihe von Yogapositionen geführt wird. Die Achtsamkeit des Praktizierenden schafft einen sicheren Raum, in dem der Andere auf einer tiefen Ebene entspannen kann.

 

Eine Session dauert 60 – 120 Minuten und findet in lockerer, bequemer Kleidung auf einer weichen Bodenmatte statt.

 

Erfahrungsgemäß sind 90 Minuten Massage ideal, um den ganzen Körper zu behandeln.

 

Für mich ergänzen sich Yoga, die Thai Yoga Massage und Ayurveda perfekt und greifen harmonisch ineinander über und ich bin sehr glücklich, dieses zu praktizieren und weiterzugeben.

 

 

 

 

Fotocredits gehen an die wunderbare Nina Grützmacher